EEG-Umlage verteuert Strom in 2013 um netto 1,69 Cent/kWh
Montag, den 15. Oktober 2012 um 12:27 Uhr

Die vier Netzbetreiber von Hochspannungsleiten teilten am Montag mit, dass 2013 zur Finanzierung der Solar-, Wind-, Biogasanlagen die Umlage um netto 1,69 Cent/kWh ansteigen werde. Bisher zahlten die Verbraucher für die EEG-Umlage ( Umlage für den Ausbau von erneuerbaren Energien ) 3,59 Cent, zukünftig müssen 5,277 Cent/kWh gezahlt werden. Damit steigt die Belastung für jeden Privathaushalt um rund 47%. Rechnet man die Mehrwertsteuer von 19 % hinzu, dann verteuert sich der Strompreis allein durch die EEG-Umlage um brutto 2,01 Cent/kWh.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren