Spanien refinanziert sich günstig in einer Sonderauktion PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 14. März 2013 um 13:22 Uhr

Am Donnerstag konnte Spanien erfolgreich durch ein niedriges 803 Mio. € Emissionsvolumen die Nachfrage (mehr als doppelt bis über vierfach überzeichnet) nach drei neuen Schuldtiteln steigern und sich zu sinkenden Zinssätzen in der Spanne von 5,22 % bis 5,43 % refinanzieren. Bei den Titeln handelte es sich um langlaufende Papiere mit Laufzeiten bis zu 2029/2041 und 2042 (mit im Vergleich zu früheren Auktionen niedrigeren Kapitalkosten von - 0,57 %/ -0,46% und -0,27%).

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren