Bund emittiert 12 monatiges Geldmarktpapier mit 1,92 Mrd. € PDF Drucken E-Mail
Montag, den 29. Oktober 2012 um 15:34 Uhr

Die Deutsche Bundesbank teilte am Montag mit, dass Anleger für den Erwerb eines 12 monatigen Geldmarktpapiers mit Emissionsvolumen von 1,92 Mrd. € bereit waren, eine minimale Negativverzinsung von 0,0095 % (nach 0,0184 % im September) hinzunehmen. Damit kommt der Bund erneut wieder in den Genuß, sich bei Anlegern ohne Zinskosten mit Liquidität eindecken zu können. Den Anlegern widerum bietet dieses Investment primär die Sicherheit, den Nennwert ihres Investments auf 12-Monatssicht erhalten zu können. Lediglich bei einer weiteren Senkung des (gegenwärtigen 0,75 %-igen) Leitzinses durch die Europäische Zentralbank könnten diese Anleger mit Kursgewinnen rechnen. 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren